Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Gurdi (Krauti)
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.

Meine Kernbereiche sind Außen- und Sicherheitspolitik sowie Geopolitik. Ansonsten befasse ich mich auch mit Geheimdiensten sowie Medienneutralität.

Zum User-Profil
Gurdi (Krauti)
Mittwoch, 10.02.2016
Community piq

Pikante Details

Offenbar haben Whistleblower das Gesprächsprotokoll der EU mit Recep Tayyip Erdogan geleakt. Die Echtheit ist nicht bestätigt, daher sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen.

Hier der Originallink zu den Dokumenten (englischsprachig).

Pikante Details
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Christoph (Krauti)
    Christoph (Krauti) · vor mehr als einem Jahr

    Ob das Dokument nun echt ist oder nicht. Ich erwarte, dass Erdogan diesen Trumpf ausspielt. Die EU sollte jedoch nicht bezahlen. Das Geld sollte man dem UNHCR geben und in den Kampf gegen den IS stecken. In den Händen Erdogans richten 6 Mrd. viel Schaden an.

    1. Gurdi (Krauti)
      Gurdi (Krauti) · vor mehr als einem Jahr

      Es ist mal wieder dass übliche Spiel mit der Doppelmoral.
      Wo der Unterschied nun ist, die Flüchtlinge an der türkischen Grenze nicht rein zu lassen oder an der Deutschen erschließt sich mir noch nicht....