Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Markus V
Dieser User hat noch keine Qualifikation eingetragen.
Der User hat bisher keine Biografie eingetragen.
Zum User-Profil
Markus V
Mittwoch, 13.04.2016
Community piq

Ich hatte nichts gegen Werbung, aber dagegen, überallhin verfolgt zu werden

Im digitalen Alltag haben sich einige Automatismen eingeschlichen, über die man nicht mehr weiter nachdenkt. Die meisten kennen zwar die Problematik mit Tracking im Netz - aber wer macht sich schon Gedanken, wie weit das möglicherweise führt und was man aktiv dagegen unternehmen kann? Man surft halt und nutzt seine Geräte wie jeden anderen Tag ...

Jacques Mattheij hat die Techniken und Methoden des Trackings mit einem Essay auf die Ebene des "realen Lebens" übertragen. Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, die Problematik zu erkennen und zu verstehen.

Ich hatte nichts gegen Werbung, aber dagegen, überallhin verfolgt zu werden
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor mehr als einem Jahr

    schön anschaulich geschrieben. das blöde ist halt, daß du zwar versuchen kannst, aus deiner bubble auszubüxen (ad-blocker, tracking-blocker, tor browser, etc.), aber niemand sagt dir, wann du wirklich "draußen" bist. wie auch!