Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Torsten Schubert
Journalist, Autor
Zum User-Profil
Torsten Schubert
Community piq
Donnerstag, 03.01.2019

Ein neuer Wettlauf um den Mond

Die Eroberung des Mondes war schon immer Bestandteil geopolitischer Machtkämpfe auf der Erde.

Mit einem Wettlauf zum Mond setzten die Supermächte vor 50 Jahren den Kalten Krieg im Weltraum fort. Heute veranschaulicht der Erdsatellit mehr denn je die geopolitischen und ökonomischen Entwicklungen auf dem Blauen Planeten. Immer mehr Privatinvestoren kommen auf die Idee, den Mond wirtschaftlich rentabel zu machen...

Die Erkundung des Mondes löst einen großen Reiz aus. Er ist Ausdruck für den allgemeinen Eroberungsdrang des Menschen. Der Mond soll zu einem neuen Kontinent gemacht werden.

Die Dokumentation stellt die Akteure des neuen Wettlaufs ins All vor und erklärt, was den Mond so attraktiv macht.

Dagegen haben die Vereinigten Staaten ein neues Ziel: Den Mars. Für die Eroberung des roten Planeten geben alle Geld. Der Mythos der "letzten Grenze", die es zu erreichen gilt, lebt wieder auf.

Ein neuer Wettlauf um den Mond
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!