Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Donnerstag, 09.06.2016

Atomwaffen in Nordkorea: Diktatoren-Mode als Missing Link

Fashion rules: Der Mantel des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Un hat dabei geholfen, seinen Besuch in einer Atomwaffenfabrik sowie deren Standort zu belegen. Jeffrey Lewis und Dave Schmerler vom Waffen-Watchdog-Portal "Arms Control Wonk" beschreiben in einem Blogbeitrag die Rechercheschritte und verschiedenen Puzzlestücke, die zur Geokalisierung von Kim Jong Un und der Fabrik führten — „by his (somewhat questionable) fashion choices“.

Die Recherche ist ein Beispiel dafür, wie ein vielleicht unwichtig erscheinendes Detail wie ein Mantel zum Missing Link mit politischer Dimension werden kann. Mit digitalen Tools und Internet stehen auch NGOs, Journalisten und Aktivisten eine wachsende Masse von Open Source Intelligence (OSINT), also Informationen aus frei verfügbaren Quellen, zur Verfügung — mit denen sich Ereignisse aufdecken und verifizieren lassen.

Atomwaffen in Nordkorea: Diktatoren-Mode als Missing Link
5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!