Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Mittwoch, 08.06.2016

Alt + F4: Ein Newsletter über künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netzwerke...

Bots schreiben Songs, intelligente Programme ersetzen Anwälte, Maschinen schreiben Spielberichte beim Fußball, unterstützen Ärzte bei der Diagnose und helfen uns, einzukaufen. Künstliche Intelligenz und Machine Learning schreitet rasant voran und verändert schon jetzt die Welt, in der wir leben, arbeiten und entspannen.

Nicht nur Facebook hat 2016 als Durchbruchsjahr für AI ausgerufen (und werkelt eifrig am selbstgesteckten Ziel eines superschlauen Chatbots), auch Elon Musk versucht es (mit der Non-Profit-Organisation „Open AI"), Jeff Bezos mit mehr mehr als 1000 Codern an „Alexa", Apple und Microsoft sind sowie dabei, und Google lässt gerade u.a. mit dem Magenta-Project Hits und Kunstwerke aus der Maschine entstehen.

KI, Machine Learning, neuronale Netze sind überall. Zusehends werden sie zu sinnentleerten Buzzwords, die man in der Tech-Welt halt so drauf haben muss, um mitspielen zu dürfen.

Aber: Es wird auch gerade sehr intelligent über die neuen künstlichen Wunderwelten geschrieben, gesprochen und gestritten. Und weil im Moment so viel passiert, dass es gar nicht in einen einzelnen Artikel passt, wird es diesmal ein klein wenig umständlicher als nur ein Klick — aber durchaus mit lohnendem Ergebnis.

Mit „Alt + F4" hat der Journalist Christian Alt jetzt nämlich einen feinen Newsletter zu dem Thema gestartet. Handgeschrieben, ohne Bot. Einfach abonnieren und loslesen. Und hier noch ein Zitat, mit dem das oben begonnene Mission Statement des Newsletters abgerundet wird:

Künstliche Intelligenz ist mehr als nur ein Buzzword, das einem während des Conference Calls mal aus dem Mund fällt. Ich bin davon überzeugt, dass künstliche Intelligenz unser alltägliches Leben auf den Kopf stellen wird. Und je besser wir Bescheid wissen, wo die Grenzen und Möglichkeiten der Technik liegen, desto besser können wir uns darauf einstellen und teilhaben. Verschwinden wird KI nicht mehr.

Alt + F4: Ein Newsletter über künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netzwerke...
7,5
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.