Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Reportagen und Interviews

15 Jahre Halbruhm

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
Reportagen. fmMittwoch, 28.04.2021

Vom Tankwart zum RTL-Star: So könnte man die Karriere von Menderes Bağcı beschreiben. Aber auch nur so ungefähr. Eher ist das Leben Bağcıs ein RTL-Schicksal. Der Solinger kann nicht besonders gut singen, trotzdem machte er bei 17 von 18 Staffeln von "Deutschland sucht den Superstar" mit. Das brachte ihm über die Jahre eine gewisse Bekanntheit ein und Einladungen in zahlreiche Formate, wie das "Dschungelcamp": Deutschland kennt heute den Namen Menderes. Doch oft hat er selbst das Gefühl, nichts erreicht zu haben. 

Gerade endet eine Ära: Dieter Bohlen saß 19 Jahre in der Jury von “Deutschland sucht den Superstar” und bewertete Menschen und deren Gesangskünste. Das war für viele eine Konstante im Leben. Aber diese Zeit ist jetzt vorbei. Vielleicht auch zurecht. Bohlen passt mit seinem Spott nicht mehr in eine Zeit, in der Diskriminierung erkannt und verurteilt wird. 

Bağcı ist wohl die Person, die es am härtesten traf. Er ließ sich jedes Jahr von Bohlen beleidigen - und war trotzdem dankbar. Diese Reportage zeigt vor allem eines: Wie es den vielen Menschen geht, die im Fernsehen sind, damit wir zur Hauptsendezeit über sie lachen können. 

15 Jahre Halbruhm
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.