Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Woher die Taliban ihr Geld haben

In den zurückliegenden Tagen bin ich vielfach gefragt worden, woher die Taliban ihr Geld haben, wer sie eigentlich finanziert. Dazu ist, aus traurigen aktuellen Gründen, in den vergangenen Tagen viel geschrieben worden.

Dieser Text von Dezember 2020 fasst es meiner Meinung nach gut zusammen: Drogen, Abbau von Rohstoffen, Steuern und Schutzgelder, Spenden reicher Sympathisanten, Exporte, Immobilien - und die Unterstützung aus bestimmten Ländern.

The Taliban militants of Afghanistan have grown richer and more powerful since their fundamentalist Islamic regime was toppled by U.S. forces in 2001.
In the fiscal year that ended in March 2020, the Taliban reportedly brought in US$1.6 billion, according to Mullah Yaqoob, son of the late Taliban spiritual leader Mullah Mohammad Omar, who revealed the Taliban’s income sources in a confidential report commissioned by NATO and later obtained by Radio Free Europe/Radio Liberty.

Lesenswert!

Woher die Taliban ihr Geld haben

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor einem Monat

    Aufschlussreich.

    Für Eilige:
    Krautreporter übersetzten den Beitrag und schalteten ihn bis Freitag am Vormittag frei:
    https://krautreporter....

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.