Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Rico Grimm

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Dienstag, 17.09.2019

Wer will was? Eine knappe, aber präzise Analyse nach dem Angriff auf die saudische Ölanlage

Die wichtigste Ölanlage Saudi-Arabiens wurde von Drohnen angegriffen. Bisher ist der Täter unbekannt, aber dieser Text ist wirklich gut darin, die taktische und strategische Gemengelage in der Golf-Region zu entwirren.

Iran: braucht Lockerung der US-Sanktionen, wird sie aber nicht bekommen. Außerdem in einen längeren Konflikt mit Saudi-Arabien verwickelt.

Die Huthis im Jemen: Im Krieg mit Saudi-Arabien, unterstützt vom Iran.

Saudi-Arabien: muss den teuren Krieg finanzieren.

Aus diesen drei Punkten lässt sich zumindest ableiten, wem der Angriff nutzt und wem nicht. Hinzu kommt: "Der Iran steht wirtschaftlich am Rande des Abgrunds und hat nichts zu verlieren."

Wer will was? Eine knappe, aber präzise Analyse nach dem Angriff auf die saudische Ölanlage
5,7
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. M Nsch
    M Nsch · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

    Wer hat noch etwas davon? Die deutsche Rüstungsindustrie, die sich bitterlich beklagt, dass sie keine oder nur noch eingeschränkt Waffen an die Saudis zur Tötung Unschuldiger im Jemen liefern kann. Nein, damit suggeriere ich nicht, dass die Deutschen den Angriff gesteuert haben. Aber bitte nicht deren Interessen unter den Tisch kehren. Und wer mit Waffen Geld verdient bzw. verdienen will, dem traue ich alles zu.
    Baumgartens Analyse ist spekulativ und suggestiv ("Vieles deutet darauf hin.."). Beweise wie so oft bei Nahost-Themen: Fehlanzeige. Untersucht noch jemand, woher die eingesetzten Waffen stammen (von den Huthis - klar, aber von welchem Hersteller?).

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.