Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Mittwoch, 13.01.2021

Weimarer Verhältnisse in Amerika?

Die Erstürmung des Capitols ist in der Geschichte der USA ein einzigartiger Akt politischer Gewalt. Im Schulterschluss mit dem Präsidenten stellten Proud Boys, Neonazis und Alt-Right die amerikanische Demokratie in Frage. Zwar ist es auf den Straßen wieder ruhig, auch sind ein paar Putschisten festgenommen worden, aber der Versuch des Aufstands wird nachwirken.

Vor allem in Zeiten von Pandemien hat es immer wieder radikale Aktionen gegeben. Doch mit welchem Ereignis lässt sich der Aufstand in Washington vergleichen? Der Historiker Niall Ferguson geht einige Beispiele durch: Cromwells Auflösung des "Langen Parlaments" im Jahr 1653, Hitlers "Bierkellerputsch" von 1923 und die Situation im Japan der 1930er-Jahre. Er findet überall Gemeinsamkeiten, aber doch noch mehr Unterschiede, was ihn allerdings nur wenig beruhigt, zumal die Geschichte im Fluss ist.

Trotz des Schocks vom vergangenen Mittwoch ist er letztlich zuversichtlich. Man mag es kaum glauben, aber Ferguson argumentiert gegen die weit verbreitetete Auffassung, dass sich die Gräben in der amerikanischen Gesellschaft zunehmend vertiefen. Vielmehr sieht er durch die Ereignisse der vergangenen Monate die Mitte der Gesellschaft gestärkt.

Weimarer Verhältnisse in Amerika?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 11 Tagen

    diesen Ansatz habe ich - wenn auch nicht so klar formuliert - auch in den letzten Wochen empfunden... Die USA sind nicht Weimar. Zumindest nicht Weimar 1933 sondern 1949. weil wir und Amerika die "Mitte" schon hatten.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.