Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Österreichs Korruption als Bühnenstück

Die österreichische Tageszeitung „Der Standard“ und das Burgtheater in Wien haben die Chatprotokolle, die in den vergangenen Tagen die österreichische Politik erschüttert und zum Rücktritt von Bundeskanzler Sebastian Kurz geführt haben, auf die Bühne gebracht. 

Schauspielerinnen und Schauspieler verlesen einfach die Chats, eine Erzählerin ordnet ein. Wunderbare Idee, wunderbare Umsetzung!

Es gilt, das muss man in Österreich immer ganz deutlich betonen, die Unschuldsvermutung. Die Chats sprechen für sich. Sie zeigen: Österreichische Politik mag oft eine Soap Opera sein, aber das Agieren von Sebastian Kurz ist eine Schmierenkomödie. Offensichtlich sabotierte er als Außenminister erfolgreiche Projekte der Großen Koalition, weil er dem SPÖ-Kanzler Christian Kern nicht den Erfolg gönnte. Und er intrigierte wohl gegen seinen eigenen Parteichef Reinhold Mitterlehner, weil er ihn entmachten und selbst ÖVP-Chef und anschließend Kanzler werden wollte. 

Man wünscht diesem Video möglichst viele Zuschauer, weit über Österreich hinaus. Und man wünscht der österreichischen Justiz, dass sie ihre Arbeit gründlich verrichten möge.

Österreichs Korruption als Bühnenstück

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.