Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Alexander Sängerlaub
Publizist, Journalist, Utopist

Utopien-Wurfgeschoss & Vorreiter Constructive News als Chefredakteur @katerdemos | Medien-Erklärbär & "Stärkung digitaler Öffentlichkeit" @snv_berlin | Dozent für "Was mit Medien" u.a. @FU_Berlin | Zoon politikon, Podcaster, grüner Sozialliberaler, uvm.

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Sängerlaub
Montag, 02.09.2019

Online-Nachlese Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen

Viel wird geschrieben über die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen. Ich habe mich auf die Suche gemacht, ein paar Stücke zusammenzutragen, die sich mit einer klugen Nachlese der Wahl befassen und nicht nur erklären, wie es zu den Ergebnissen gekommen ist, sondern die auch ein bisschen tiefer graben.

Fangen wir erst mal an der Oberfläche an: Die Seiten der Tagesschau haben, auch durch die Exit Polls (also den Nachwahlbefragungen), immer noch die datenreichsten Direktauswertungen nach den Wahlen. Hier sieht man alle Ergebnisse, Wählerwanderungen und Stimmungen im Überblick. Einmal für Sachsen, einmal für Brandenburg.

So erfährt man z.B., dass 66 % der Sachsen sich als "Bundesbürger zweiter Klasse" fühlen, oder sich 84 % der AfD-Wähler davor sorgen, dass sich alles zu schnell verändert. Aber auch der AfD mehr Wählerinnen und Wähler zusprechen, für ostdeutsche Interessen einzutreten, als der CDU. Dreißig Jahre nach der Wende, in dem der Osten in vielen Strukturfragen immer noch hinten liegt (Renten, Löhne, Wirtschaft), hat die CDU hier vielleicht auch nicht ohne Grund an Kompetenzzuweisung verloren. Und noch mehr Zahlen: Für Brandenburg erfährt man, dass kaum jemand Andreas Kalbitz (AfD) für einen sonderlich fähigen Ministerpräsidenten hält (so kommen die Kandidaten der Linken und Grünen auf bessere Werte, obwohl die Parteien schlechter abschneiden): Denkzettelwahl also.

Dann habe ich ein paar Erklär- und Kommentier-Stücke gefunden im Nachgang, die sich m.E. lohnen:

Mögen politische Talkshows ganz sicher kein geeigneter Ersatzort politischer Debatten sein, hat die Runde bei Anne Will dennoch ein paar spannende Erkenntnisse zusammengetragen – wenn man mal von der Überflüssigkeit Alexander Gaulands absieht, der vorrangig damit beschäftigt war, alle Rechtsextremismus-Probleme der AfD von sich zu weisen. Der Rest der Runde (Politik: Habeck, Schwesig, Haselhoff; Journalismus: Amman & Machowecz) trug zu einer angenehm fundierten Diskussion bei, auch wenn Anne Will leider mit alten journalistischen Reflexen nicht immer konstruktiv war.

Auch der Spiegel-Titel von letzter Woche mag, trotz Hutbürger-Cover "So isser, der Osten?", stumpf wirken, der 11-seitige Artikel über den Osten war differenziert und fundiert (leider hinter der Paywall).

Bestimmt habt ihr auch noch ein paar Fundstücke zu ergänzen! 👇

Online-Nachlese Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Alexander Sängerlaub
    Alexander Sängerlaub · Erstellt vor 15 Tagen ·

    Mein launiges Gefühl dazu, dass Will nicht ganz so auf der Höhe war, wie ihre Gäste, unterstreicht auch noch mal Zeit Online, die – zurecht – mit der leider völlig überforderten Berichterstattung von Teilen der Öffentlich-Rechtlichen hart ins Gericht gehen: https://www.zeit.de/ku...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

piqd hat das erste personalisierte und generelle Audiomagazin! Egal aus welcher Quelle - alle Audio-Empfehlungen, die es in dein piqd Magazin geschafft haben, hast du jetzt immer dabei.

Einfach deinen piqd Audio-Feed im Podcatcher deiner Wahl auf dem Smartphone abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Podcast wird in AntennaPod abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Downcast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Instacast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in iTunes abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Podgrasp abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Podcast wird in gpodder.net abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Pocket Casts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.