Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Sonntag, 31.12.2017

Ein unfassbarer Prank: Die amerikanische UNO-Botschafterin Nikki Haley und ein Land namens "Binomo"

Als ich diese Nachricht heute Morgen zum ersten Mal las, konnte ich es nicht wirklich glauben, aber seit vergangener Woche berichten immer mehr Zeitungen und Fernsehsender darüber und diese Aufnahme scheint echt zu sein: Ein Komiker des russischen Comedy-Duos Vovan und Lexus hat sich am Telefon als der neue polnische Premierminister Mateusz Morawiecki ausgegeben, der seit drei Wochen im Amt ist, und sich scheinbar 22 Minuten lang mit der amerikanischen UNO-Botschafterin Nikki Haley unterhalten. Das wäre schon schlimm genug. Aber Haley dankt dem Fake-Morawiecki im aufgezeichneten Gespräch für die Unterstützung bei der fehlgeschlagenen Jerusalem-Resolution und erklärt ihm, dass die Vereinigten Staaten ihm das nie vergessen werden. Dann fragt sie der Komiker, ob sie die Wahlen im südostasiatischen Land "Binomo" verfolgt habe. Natürlich gibt es kein Land namens Binomo. Haley allerdings gibt vor, es zu kennen. Der Komiker erklärt daraufhin, dass seine Regierung annehme, dass Russland die dortigen Wahlen manipuliert habe. Haley gibt ihm in seiner Annahme recht, als sei das das Normalste der Welt, und erklärt, dass ihre Regierung sich der Sache bewusst sei und die dortige Situation unter Beobachtung habe. Ein unfassbarer Prank, der die unfassbare Inkompetenz dieser UNO-Botschafterin zeigt und zudem deutlich macht, dass die derzeitige amerikanische Regierung russische Wahlmanipulationen für gar nicht so unmöglich hält, wie sie offiziell vorgibt. Bisher gab es von Haley oder der amerikanischen Regierung noch keine Stellungnahme.

Ein unfassbarer Prank: Die amerikanische UNO-Botschafterin Nikki Haley und ein Land namens "Binomo"
9,3
13 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor 15 Tagen

    ach wie krass...aber wenn eine UNO Botschafterin glaubt, dass es ein Land mit frisch russenmanipulierten Wahlen gibt, von dem sie noch nie gehört hat, dann zeigt das doch auch wie wir eben alle mit Wasser kochen und in der ständigen Erwartung unseres Scheiterns und unserer Überforderung existieren. Maximale Verunsicherung in einer Welt, in der es kaum mehr jemanden geben kann, der nicht in relevanten Teilen abgehängt ist von dem was alles passiert und passieren könnte.