Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Lars Hauch
Freier Journalist mit Schwerpunkt Nahost-Politik und Islamismus
Zum piqer-Profil
piqer: Lars Hauch
Donnerstag, 09.05.2019

Die YPG in Ost-Syrien: Befreier oder Besatzer?

Im Kampf gegen den IS sind die Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) stetig in die syrische Provinz Deir al-Sur vorgerückt, bis sie Ende März schließlich die letzten offen von den Dschihadisten beherrschten Dörfer rund um Baghouz eroberten. 

Speerspitze der SDF ist die kurdische YPG. Zwar betont die YPG unermüdlich, dass die arabischen Milizen innerhalb der SDF gleichberechtigt seien, tatsächlich bestimmt die Kurdenmiliz aber wo es lang geht. Streng hierarchisch, streng ideologisch. Das ist in Deir al-Sur, einer mehrheitlich von Arabern bewohnten Provinz, ein Problem. Nun, da die Großoffensiven vorerst ein Ende gefunden haben und der IS nur noch als Guerilla agiert, sieht sich die YPG mit der Aufgabe konfrontiert, das eroberte Gebiet zu regieren. 

Jüngst sind Proteste gegen die Herrschaft der YPG aufgeflammt. Die YPG hat gar mit scharfer Munition auf Demonstranten gefeuert. Die wiederum haben Fahrzeuge und einen Checkpoint der Kurdenmiliz angezündet

Was bedeutet das für die Zukunft der Region, für den Kampf gegen den IS, für die Loyalität der Provinz? 

In diesem AP-Artikel von Bassem Mroue bekommt ihr einen knappen Überblick über die aktuellen Dynamiken.

Die YPG in Ost-Syrien: Befreier oder Besatzer?
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!