Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Deutschland muss erkennen: Es ist jetzt ein Mittelmeerstaat

Rico Grimm
Journalist
Zum piqer-Profil
Rico GrimmDonnerstag, 21.07.2022

Während ich diese Zeilen tippe, surrt der Ventilator im in den Morgenstunden noch frisch durchgelüfteten Büro, und wenn ich diesen piq fertig geschrieben habe, mache ich mich auf die Suche nach den kleinen Sprühflaschen, die ich vor Jahren mal gekauft habe, um mich an so heißen Tagen einnebeln zu können. Das ist meine persönliche Hitzestrategie.*

Eine persönliche Hitzestrategie braucht gerade jeder. Denn Deutschland selbst hat keine wie dieser Kommentar von Theresa Crysmann bei t-online auf den Punkt bringt. Deutschland lebt noch immer, als wäre es 1960 und 30 Grad plus ein außergewöhnlich heißer Sommertag und nicht nur oberes Mittelfeld im Jahresschnitt. Das Problem ist wie bei so vielen Folgen der Klimakrise: Die direkten Auswirkungen sind gut versteckt. Es gibt keine Eilmeldungen zu den Hitzetoten, keine Aufmacher zur größeren Zahl von Gewaltverbrechen, Depressionen und etwas trivialer zur kollabierenden Produktivität, was alles Folgen großer Hitze sind.

Der Wandel, den Deutschland hier einleiten muss, ist fundamental. Es geht um unser Selbstverständnis: Mindestens die nächsten 100 Jahre werden wir solche Temperaturen haben. Das muss Folgen dafür haben, wie wir unsere Städte bauen, wie die Regierung über Gefahren kommuniziert und ja, vielleicht auch wie wir unseren Tag gestalten. Da können wir von den Mittelmeerstaaten lernen. Denn die spanische Siesta zur Mittagszeit – die hat ja einen ganz funktionalen Grund. Es ist einfach zu heiß, um irgendwas zu machen.

* Weitere sehr hilfreiche Tipps findet ihr in diesem Thread; unter anderem die potenziell lebensrettende Maßnahme, Menschen mit Hitzeschlag etwas Kühles in die Achselhöhle zu packen.

Deutschland muss erkennen: Es ist jetzt ein Mittelmeerstaat

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 3
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 25 Tagen

    Die Siesta in Deutschland einzuführen ist die schönste, konstruktivste Idee, die ich bisher zu diesem Thema gehört habe.

  2. Chris Berker
    Chris Berker · vor 26 Tagen

    Ganz wichtig: arm pit ist NICHT Armbeuge, sondern ACHSELHÖHLE!

    1. Rico Grimm
      Rico Grimm · vor 25 Tagen

      Oh Gott, ja, die meinte ich natürlich. Danke!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.