Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Emily Schultheis
Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Emily Schultheis
Samstag, 14.03.2020

Bayern: Wählen in Zeiten des Coronavirus

Am Sonntag wird in Bayern gewählt: Insgesamt sind 40.000 kommunale Mandate zu vergeben, und — wie dieser Artikel erklärt — könnte die regierende CSU wohl viele Stimmen verlieren. Der Wahl kommt eine höhere Bedeutung zu, weil es die erste in Deutschland ist, die während der Krise wegen des Coronavirus — und trotz seiner Ausbreitung — stattfindet. In Frankreich werden am Sonntag auch nationale Kommunalwahlen stattfinden, bei denen Emmanuel Macrons Partei eine deutliche Niederlage einstecken könnte.

Wahlen sind natürlich ein wichtiger, notwendiger Teil der Demokratie. Aber sogar die Demokratie kann das Virus nicht ignorieren. In Zeiten, in denen bereits so viele alltägliche Dinge eingeschränkt wurden oder werden, stellt sich die Frage: Sollen Länder Wahltermine verschieben oder absagen? Großbritannien entschied diese Woche, wegen des Coronavirus seine Kommunalwahlen für ein Jahr zu verschieben. Auch in den USA haben sich Bundesstaaten wie Louisiana zu einer ähnlichen Vorgangsweise entschlossen. 

Bayern plant Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus in Wahllokalen zu verhindern: beispielsweise Desinfektionsmittel und Handschuhe für Wahlhelfer sowie Briefwahlmöglichkeiten auch für jene, die am Sonntag wegen einer Erkrankung nicht wählen gehen können. Aber die Gefahr bleibt trotz allem bestehen, besonders in Wahllokalen, die sich in Altenheimen befinden. Der Einfluss des Virus auf die Wahlbeteiligung und auf die Ergebnisse sind nicht absehbar.

Bayern: Wählen in Zeiten des Coronavirus
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.