Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Freitag, 22.11.2019

"Absolut keine Gnade": Chinesische Geheimdokumente zeigen, wie brutal Peking mit den Uiguren umgeht

Für die chinesische Regierung sind diese 403 Seiten höchst unangenehm, zumal sie grundsätzlich nicht gerne offen über innere Angelegenheiten spricht. Es geht um ihre Politik gegenüber den muslimischen Uiguren. Besonders pikant ist, dass die Dokumente aus der Parteizentrale stammen sollen, also mitten aus dem Apparat selbst, was für eine hohe Unzufriedenheit mit der eigenen Regierung spricht. Rund die Hälfte der Seiten besteht aus Reden des Staatschefs. Dabei wird Präsident Xi wie folgt zitiert: "Wir müssen so hart sein wie sie und dürfen absolut keine Gnade zeigen."

Auf 150 Seiten wird zudem geschildert, wie die uigurische Bevölkerung überwacht und kontrolliert werden soll. Darunter finden sich auch Gesprächsanleitungen, wie Beamten mit Familien sprechen sollten, deren Angehörige inhaftiert wurden. So sollten sie etwa sagen, dass die Inhaftierten von einem „Virus“ infiziert worden seien und nun geheilt werden müssten.

Der ausführliche und lesenswerte Beitrag in der New York Times ist am Ende des gepiqten Textes verlinkt. Oder gleich hier entlang.

"Absolut keine Gnade": Chinesische Geheimdokumente zeigen, wie brutal Peking mit den Uiguren umgeht
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Ernst Wilhelm Grüter
    Ernst Wilhelm Grüter · Erstellt vor 14 Tagen ·

    Zum Schluss wird eine in Washington ansässige Gruppe East Turkistan National Awakening Movement (ETNAM) erwähnt. Von dieser und ähnlichen Gruppen und ihren Aktivitäten würde ich im Zusammenhang der Unterdrückung der Uiguren gerne mehr lesen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.