Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Elisabeth Dietz
Redakteurin, Community Manager

An Literatur interessiert mich besonders, wie Mentalitäten und soziale Mechanismen sichtbar werden. Für das BÜCHERmagazin schreibe ich vor allem über Comics, Phantastik und digitale Literatur. Ich mag Konflikte, Tentakel und sprachliche Schönheit.

Zum piqer-Profil
piqer: Elisabeth Dietz
Sonntag, 05.11.2017

„Wir sind komplett friedlich“ – Reichsbürger, Reptiloide und die jüdische Weltverschwörung

Im Oktober wurde ein Mann aus Georgensgmünd wegen Mordes an einem Polizisten zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Fünfzigjährige hatte seinen Personalausweis abgegeben, auf seinem Grundstück einen eigenen Staat eingerichtet und sich zur Verteidigung desselben dreißig Schusswaffen zugelegt. 

Der Mann gehört einer Bewegung an: den „geeinten deutschen Völkern und Stämmen“. Bundesweit gibt es etwa 15.000 solcher „Reichsbüger“. Sie eint der Glaube daran, dass die Bundesrepublik in Wirklichkeit eine Firma sei und die Deutschen die dort produzierte Ware, ein ausgeprägter Hang zu Verschwörungstheorien und paranoider Antisemitismus.

Laut Sicherheitskreisen verfügen bundesweit 1.000 Reichsbürger über eine Waffenbesitzkarte. (…) Insgesamt 900 Reichsbürger gelten als rechtsextrem.

Sebastian Leber sprach mit Heike Werding, der „Generalbevollmächtigten der geeinten deutschen Völker und Stämme“ und Hans Sahr, ihrem „Gerichtsvollzieher“. Im Interview machen sie den Eindruck von Verlassenen, die sich eine neue, einfachere Welt ausgedacht haben, eine eigene Mythologie, eigene Ziele.

Heike Werding hat die Kopie eines mehrseitigen Briefs mitgebracht. Das Original hat sie vergangenen Monat an Angela Merkel geschickt. Darin fordert sie die Kanzlerin auf, das „Unternehmen Bundesrepublik mit allen Filial- und Tochterunternehmen“ mit sofortiger Wirkung zu schließen. Merkel dürfe den Bundestag nicht mehr betreten, sich nicht mehr als Volksvertreterin darstellen. Gültig seien die „Gesetze der Gebietskörperschaften von vor 1914“. Bei Verstößen drohe Merkel Sippenhaft, was bedeute, dass „zum Schadensausgleich drei Generationen der lebenden Vorfahren und drei Generationen der Nachkommen in die finanzielle Verantwortung gezogen werden“. Auch über das Strafmaß gibt das Schreiben Auskunft: mindestens 9.000 Feinunzen Gold.

Jeder Staat ist eine kollektive Fiktion. Der Fantasiekosmos der Reichsbürger ist in diesem Kontext unter einer Reihe psychologischer, soziologischer juristischer und philosophischer Aspekte interessant.

„Wir sind komplett friedlich“ – Reichsbürger, Reptiloide und die jüdische Weltverschwörung
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!