Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Mohamed Amjahid
Buchautor und Journalist

Reporter, Kurator, Autor für deutsche und internationale Medien. Studium der Politikwissenschaft/Anthropologie. Themen: Weiße Mehrheitsgesellschaft, MENA, Autokratien, Kapitalismuskritik, Feminismus und kritische Theorie.

Zum piqer-Profil
piqer: Mohamed Amjahid
Montag, 14.09.2020

Wie eine massive Bombe ins Zentrum von Beirut gepflanzt wurde

Am 4. August 2020 um 18:08 Uhr Ortszeit rüttelte im Hafen von Beirut am Golf von Saint-Georges eine Explosion die ganze Region auf. Die Detonation war bis auf Zypern zu spüren. Die Explosion traf die Hauptstadt des Libanon katastrophal. Wie konnte es dazu überhaupt kommen?

Mehrere Journalist*innen der New York Times haben wochenlang recherchiert und dokumentieren, eines der schlimmsten Ereignisse in der Geschichten des Libanon. Visuell brillant aufgearbeitet und stringent aufgeschrieben, werden mehrere Aspekte dieser Tragödie aufgearbeitet: Wie konnte aus wissenschaftlicher Sicht so eine massive Druckwelle überhaupt entstehen? Welche bleibenden Schäden muss das Land noch bewältigen? Welche politischen Implikationen spielten bei dieser Katastrophe eine Rolle? Und wer trägt am Ende die Verantwortung?

The disaster-in-waiting was the result of years of neglect and bureaucratic buck-passing by a dysfunctional government that subjugated public safety to the more pressing business of bribery and graft.

Ich hatte in der Vergangenheit viel an der Nahost-Berichterstattung der NYT auszusetzen, diesmal werden von den Kolleg*innen allerdings journalistische Standards bei Weitem übertroffen. Der Einfluss der verschiedenen Akteur*innen im Libanon wird jeweils genau analysiert und wenn man zur Explosion in Beirut einen Text lesen sollte: Dann diesen. Herzstück dieses Meisterwerks des digitalen Journalismus ist eine Scroll-Story, die als Sekundenprotokoll die Explosion erklärt.

Und ganz nebenbei: Diese Recherche und ihre Präsentation können als Vorbild für andere Dokumentationen dienen. That's the standard now. 

Wie eine massive Bombe ins Zentrum von Beirut gepflanzt wurde

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.