Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Toni Nürnberg
piqer: Toni Nürnberg
Mittwoch, 03.02.2016

Wie der Agro-Chemie-Konzern Syngenta einer ha­wai­i­a­nischen Insel die Demokratie raubte

Kauai, eine der Hawaii-Inseln, ist ein kleines Idyll. Prominente wie Bette Midler oder Mark Zuckerberg haben sich hier prachtvolle Villen errichten lassen. Allerdings hat die Fruchtbarkeit Kauais, es sind problemlos mehrere Ernten jährlich möglich, auch weitaus weniger harmlose Gäste auf den Plan gerufen. Die nennen sich BASF, DOW oder Syngenta. Diese Konzerne haben die Insel in eines der größten Gen-Pflanzen-Labore der USA verwandelt, nirgendwo sonst führen sie mehr Feldversuche durch.

Insbesondere die Schweizer von Syngenta, die derzeit ihre Aktionäre erfreuen, sind einem Teil der Bewohner ein Dorn im Auge. Sie werfen den Baslern vor, die Bevölkerung durch übermäßigen Pestizideinsatz zu schädigen. So treten etwa schwere Missbildungen bei Neugeborenen seit einigen Jahren sehr viel häufiger auf. Rund um den Politiker Gary Hooser formierte sich eine Bewegung, die dem Handeln von Syngenta Einhalt gebieten wollte. Doch gerade als es so aussah, als könnten die besorgten Inselbewohner ihre Interessen geltend machen, schlugen die Schweizer zurück.

Julie Zaugg und Michael Jarjour haben intensiv hinter die Kulissen eines vermeintlichen Inselparadieses geblickt, haben sich auf die vor Gefahrenhinweisen leuchtenden Testfelder von Syngenta geschlichen und lassen Gegner und Vertreter des Schweizer Chemieriesen zu Wort kommen. Das Ergebnis ist ein Lesestück über die Macht der Großkonzerne und die Folgen für die moderne Demokratie.

Wie der Agro-Chemie-Konzern Syngenta einer ha­wai­i­a­nischen Insel die Demokratie raubte
6,7
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.