Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Warum Millionen Menschen in den USA ihren Job kündigen

Mohamed Amjahid
Buchautor und Journalist

Reporter, Kurator, Autor für deutsche und internationale Medien. Studium der Politikwissenschaft/Anthropologie. Themen: Weiße Mehrheitsgesellschaft, MENA, Autokratien, Kapitalismuskritik, Feminismus und kritische Theorie.

Zum piqer-Profil
Mohamed AmjahidDienstag, 23.11.2021

Bis zur Rente beim selben Arbeitgeber bleiben? Gemeinsam alt im selben Unternehmen werden? Diese Tradition herrscht in Deutschland noch in vielen Köpfen. In den USA ist das anders: Der Arbeitsmarkt dort kennt keinen strengen Kündigungsschutz, viele Menschen sind prekär beschäftigt, die Regeln sind mehr auf die Profite der Arbeitgeber abgestimmt. Ausgerechnet in dieser, für Arbeitnehmer*innen schwierigen Umgebung, entscheiden sich immer mehr Menschen in den USA dafür, ihren Job zu kündigen

Die US-Wirtschaft ist alarmiert, ja es herrscht sogar Panik, dass bald zwar die Geschäfte besser laufen könnten als vor der Pandemie, niemand aber in den Produktionsstätten oder bei Anbietern von Dienstleistungen bereitsteht, den Umsatz zu erwirtschaften. Denn viele Menschen haben in der Pandemie gelernt, besser auf sich aufzupassen. Schlechter Lohn, Gesundheitsgefährdung, schlechte Stimmung, andere, bessere Jobs: Immer weniger Arbeitnehmer*innen sind bereit, unter widrigen Bedingungen Lohnarbeit zu verrichten. Suchen nach der berühmten Work-Life-Balance, indem sie erst mal auf den stressigen und krank machenden Job ganz verzichten, sich neu orientieren, sich – falls möglich – Pausen gönnen. Diese verbreitete Haltung hat wiederum dazu geführt, dass viele US-Arbeitgeber ihre Konditionen verbessern, um Bewerber*innen wieder anzulocken und aus der Arbeitskraftkrise zu gelangen

In Deutschland sind ähnliche Tendenzen, wenn auch in geringerem Maße zu beobachten. Vor allem in systemrelevanten Bereichen entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, zu reduzieren oder ganz zu kündigen. Mitten in der vierten Corona-Welle trifft das die Gesundheitsversorgung besonders hart

Warum Millionen Menschen in den USA ihren Job kündigen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 4 Tagen

    Im August hatte Christian Gesellmann eine Folge von 'The Daily', dem täglichen Podcast der New York Times, empfohlen, in dem zum Arbeitskräftemangel und den vielen Kündigungen sowohl die Perspektive von Arbeitgebern als auch von Arbeitnehmern ergründet werden. Wärmste Hörempfehlung: https://www.piqd.de/re...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.