Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Sonntag, 06.03.2016

Unendlich müde – Wolfgang Bosbach will nicht mehr.

Bislang stellte man sich Wolfgang Bosbach eigentlich als glücklichen Menschen vor.

Er tingelt als CDU-Rebell so ausdauernd durch die Talkshows, dass er fast schon zur Sonntagabendunterhaltung gehört wie der Tatort. Er brilliert mit einer Mischung aus messerscharfer Rhetorik und volkstümlicher Jovialität. Er fungiert routiniert als Juror bei der Wahl zur Miss Germany und auch sonst gibt es nur wenige Veranstaltungen, die ihm zu unbedeutend für einen Auftritt wären. Er bereist Deutschland wie ein Vertreter, seine Ware ist er selbst.

Das ist der Bosbach, den man kennt.

Den anderen hat die brillante Porträtschreiberin Britta Stuff für den SPIEGEL getroffen und beschrieben. Der Bosbach, der Krebs hat. Der Bosbach, der innerparteilich kaltgestellt wurde. Der Bosbach, der unendlich müde ist. 

Ein starker, ein menschlicher Text.

Unendlich müde – Wolfgang Bosbach will nicht mehr.
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.