Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Christian Gesellmann
Autor und Reporter

Geboren 1984 in Zwickau, Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik in Jena und Perugia. Volontariat bei der Tageszeitung Freie Presse, anschließend zweieinhalb Jahre als Redakteur in Zwickau. Lebt als freier Autor in Berlin und Bukarest. Quoten-Ossi bei Krautreporter.

Zum piqer-Profil
piqer: Christian Gesellmann
Montag, 25.11.2019

Und sie ruhten in der Wärme ihrer Dummheit: Foto-Doku über Neonazis von Ludwig Rauch

Dieser Beitrag auf Zeitgeschichte Online ist gleich eine dreifache Empfehlung. Zuallererst natürlich für die Schwarz-Weiß-Fotografien des Leipzigers Ludwig Rauch, diese "seltsam stillen" Bilder von Neonazis Anfang der 90er Jahre, Bilder eines "vollkommen entgeistigten Zeitgeschehens", Bilder von jungen Menschen "ruhend in der Wärme ihrer Dummheit." Die zweite Empfehlung ist für den Essay von Michael Freitag, vorgelesen von Heidrun Bartholomäus, der die Fotoserie analysiert, und das gruselige Staunen über diese Fotos und ihre Protagonisten, über diese "körpergewordenen Gedankenverbrechen" so genau und melancholisch erklärt (und aus dem ich die verwendeten Zitate entnommen habe). 

Rauch, geboren 1960, hat sich der Tradition der sozialkritischen Dokumentarfotografie verschrieben, zu deren bekanntesten Namen Henri Cartier-Bresson oder W. Eugene Smith gehören. Man begegnet dieser Art, dieser Auffassung von Fotografie leider nur noch sehr selten in den deutschen Medien, denn sie ist sehr zeitaufwändig, emotional sehr fordernd - und deshalb auch teuer. In dem Interview, das Essay und Fotos beigestellt ist, und das schließlich die dritte Empfehlung wert ist, beschreibt Rauch, wie er Zugang in die Neonaziszene erhielt, und warum das heute in der Form nicht mehr möglich ist. 

Und sie ruhten in der Wärme ihrer Dummheit: Foto-Doku über Neonazis von Ludwig Rauch
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.