Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Alexander Krützfeldt
Straßenpiqer

Alexander Krützfeldt ist freier Journalist und Buchautor. Mehr ist er nicht.

www.thewild.de

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Krützfeldt
Donnerstag, 11.08.2016

Und es sang: ein lila Pudel.

Als Rico Grimm mir letzten Monat - wir standen irgendwo grob hinter dem Berliner Südkreuz - davon erzählte, er werde bald auf ein Sozialisten-Camp fahren, leuchteten seine Augen wie der verdammte Kern der Sonne, während seine rechte Hand getrennt davon versuchte, das Bier vor lauter Euphorie nicht über den gesamten Gehweg zu schütten.

"Ein Sozialisten-Camp, echte Sozialisten. In Zelten! HEUTE!"

Ich wusste ja, dass es genau vier Dinge gab, die Rico gern mochte:

1. Große Politik

2. Lesen

3. Über das Gelesene anschließend exzessiv reden

4. Bier in der Natur trinken (oder hinter'm Südkreuz)

Ja. Rico Grimm, das wusste vermutlich sogar das Universum, war für ein Sozialisten-Camp quasi wie gemacht. Ach was: wie gemalt! Hindrappiert.

"Darüber werd ich DIE Reportage schreiben, Alter", fügte er hinzu und in seine Augen reihten sich bereits Fragezeichen, Ausrufezeichen, Semikolons aneinander. Die Grimmschen Thesen, sie sind schwergängige, tiefschürfende Fragen höchster Bedeutung.

"Endlich raus, weg vom Schreibtisch, Natur. Dinge. Menschen! Du weißt schon: Tocqueville. Deutsch. Ach, wasweißich. Das wird auf jeden Fall mega!"

Mein Gott.

In diesem Moment gönnte ich Rico alles Glück dieser Welt. Alles. Ich wusste nicht wirklich, ob er es bei der "internationalen sozialistischen Falken-Jugend in Reinwarzhofen" finden würde, aber es war mir egal - und jetzt, knapp einen Monat später, weiß ich: Es hat nicht geklappt, er hat es nicht gefunden. Alles ist anders gekommen.

Inhalt: Ein sehr geknickter Rico Grimm (besser als ein ungeknickter: wirklich toll), ein lila Pudel, der singt. Toiletten-Häuschen. Wald. Wiese. Isomatte.

Fehlend hierbei: große Politik, Dinge von angemessener Substanz, geklärte Fragen des (Zusammen-)Lebens. Und damit irgendwie auch Sozialismus.

Und es sang: ein lila Pudel.
7
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    ein Hoch dem Gebruder Grimm! :D

  2. Rico Grimm
    Rico Grimm · vor etwa einem Jahr

    Hahaha... Danke, Alex!

    1. Alexander Krützfeldt
      Alexander Krützfeldt · vor etwa einem Jahr

      Es war mir eine Ehre :)