Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
piqer: Reportagen. fm
Samstag, 21.05.2016

Über das Leben im Schrecken des »Islamische Staats«

Tausende Frauen werden vom »Islamische Staat« als Sex-Sklavinnen gehalten. Damit sie nicht an Marktwert verlieren, zwingen die Islamisten sie zur Verhütung. Trotzdem bringen die Vergewaltigten immer wieder Kinder zur Welt.

Die Recherche-Leistung für diese Reportage ist gewaltig. SPIEGEL-Reporterin Katrin Kuntz rekonstruiert nicht bloß Einzelschicksale der Sex-Sklavinnen des Islamischen Staates. Ihre Reportage zeichnet das Bild einer Gesellschaft, die den Schrecken von Extremisten ausgesetzt ist. Thematisch spannend, sprachlich packend – und emotional verstörend. 

Über das Leben im Schrecken des »Islamische Staats«
3,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!