Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Montag, 05.09.2016

Terrible Teresa?

Mutter Teresa ist 19 Jahre nach ihrem Ableben heilig gesprochen worden. Auch deutsche Medien, beispielsweise das ZDF, glorifizieren die Ordensfrau als Symbol der Nächstenliebe und Kämpferin für die Armen. Wunder habe sie nebenbei auch vollbracht.Nach der Lektüre dieses überzeugend vorgetragenen Essays von Christopher Hitchens, drängt sich die Frage auf, ob diese medial fortgesetzte Ikonisierung nicht verdammt gutgläubig ist. Fast unverantwortlich. Wunder hin oder her (der Prozess der Wunderanerkennung, in den Hitchens offenbar selbst als Befragter involviert war, wird hier fein dekonstruiert); Teresas Position gegenüber Abtreibung und zur Rolle der hörigen Frau sind entsetzlich. Bei ihrer Auszeichnung mit dem Nobelpreis bezeichnete Teresa Abtreibung als größte Bedrohung für den Frieden. Reformen, strukturelle Armutsbekämpfung, durch ein Empowerment der Frauen beispielsweise — nicht mit Mutter Teresa.

Mit dieser Empfehlung möchte ich in keinster Weise religiöse Gefühle verletzen. Aber eine aufgeklärte Gesellschaft sollte auch aufgeklärte, faktisch ausgewogene Diskurse führen.

Terrible Teresa?
7,3
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 4
  1. Nils Pickert
    Nils Pickert · vor etwa einem Jahr

    Danke für den piq. Dazu eine ergänzende Lektüreempfehlung von Hitchens: "The Missionary Position" - selbst in seinen Titeln hatte Hitch, wie Sam Harris einmal bemerkte, "mehr Witz und Verstand als einige Zivilisationen, die ich hier aufzählen könnte".
    LG
    Nils

    1. Dmitrij Kapitelman
      Dmitrij Kapitelman · vor etwa einem Jahr

      Klingt echt sehr gut. Danke für den Hinweis!

  2. Rico Grimm
    Rico Grimm · vor etwa einem Jahr

    Ich würde fünf Margot-Käßmann-Ratgeber eintauschen für einen Christopher Hitchens, der nur zehn Minuten über ISIS redet.

    1. Dmitrij Kapitelman
      Dmitrij Kapitelman · vor etwa einem Jahr

      Du hast fünf Margot-Käßmann-Ratgeber?
      ;)