Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Samstag, 17.08.2019

Sind die Remainer in Großbritannien jetzt die Radikalen? (Fragt der Guardian)

Sind die Remainer in Großbritannien inzwischen die Radikalen, hinterfragt der Guardian in diesem Hybrid aus Reportage und Essay. Bei dem Geburtsmoment der Remain-Bewegung ansetzend, als das Votum schockierenderweise für den Brexit ausfiel. Und als politisches Engagement für ein zweites Referendum als schlechtes Verlieren galt und fast keine Basis hatte. Bis zum gegenwärtigen Punkt, an dem fast eine Million Menschen durch London marschieren und für einen Verbleib in der EU demonstrieren. Mit welchen Argumenten, welchen Akteuren, welchen Medien und welcher grundsätzlichen Kultur arbeitete und arbeitet die Remain-Bewegung?

Eines vorweg: Nach der Lektüre ist mir nicht klar geworden, worin jetzt eine Radikalisierung im extremistischen Sinne liegen soll. Dennoch zieht der Text einige sehr interessante Parallelen, insbesondere wie Leaver und Remainer durch das Referendum quasi reziprok Rollen getauscht haben. Früher fühlten sich die einen von der Politik nicht gehört, nun reklamieren das die Remainer. War BBC für die einen das Lügenmedium, ist der Sender es nun für die andere Seite. Nostalgie war ebenfalls Sache der Leaver, nun ist für die Remainer damals, vor dem Austritt, alles besser gewesen. Sehr schön bringt es diese Textpassage auf den Punkt: 

"And so these people, who once dismissed radicals as unreasonable, have themselves become radicalised. They used to pride themselves on their moderation; now, spurred on by rage, they divide the world into enemies and allies."

Streitbarer, undogmatischer Denkstoff, trocken britisch serviert.

Sind die Remainer in Großbritannien jetzt die Radikalen? (Fragt der Guardian)
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.