Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Reportagen und Interviews

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
Dirk Liesemer
Community piq
Dienstag, 26.02.2019

Péter Nádas: "Ich weiß, dass Sterben nicht schlimm ist, sondern schön"

Ein ausführliches, unterhaltsames und teilweise mäanderndes Interview mit dem ungarischen Schriftsteller Péter Nádas: Es geht um die Mühen des Schreibens, wenn man älter wird, um die Aufrichtigkeit von Memoiren, um Techniken des Träumens und Erinnerns und die vergebliche Suche nach "der letzten Metapher". Nádas erzählt von den eigenen, früh verstorbenen Eltern, die überzeugte Kommunisten waren, vom heutigen Ungarn, und er geht auf die Frage ein, warum es sich lohnt, über den eigenen Tod nachzudenken. Es ist ein Interview, das nach Abschied klingt.

Péter Nádas: "Ich weiß, dass Sterben nicht schlimm ist, sondern schön"
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · Erstellt vor 3 Monaten ·

    Ein Schönheitsfehler hat sich allerdings in das Interview eingeschlichen: Nádas berichtet, dass er wegen Schlafstörungen bei zwei Psychologen war, deren Medikamente ihn kaputtgemacht hätten. Psychologen dürfen allerdings keine Medikamente verschreiben, das ist Psychiatern vorbehalten.