Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Christian Gesellmann
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Gesellmann
Montag, 30.05.2016

Mittelschule Nr. 1 - Die Geiselnahme von Beslan

Kazbek Misikov, 43 Jahre alt, ex-Soldat, sitzt mit seinen beiden Söhnen in der Sporthalle der Mittelschule Nr.1. Es ist der erste Schultag für seinen Jüngsten, mehr als 1100 Kinder, Eltern und Lehrer sind an diesem Morgen zusammengekommen, um zu feiern. Die Feier war kurz. Nun sitzt Misikov seit Stunden auf dem Boden und biegt mit einer Hand heimlich unermüdlich an einem Draht, der sich wie eine Lichterkette durch die ganze Halle hangelt und an dem statt Glühbirnen Bomben hängen. Misikov weiß aus seiner Militärzeit, wie er die Zündung dieser Sprengvorrichtung stoppen kann. Dass ihn und seine Familie das retten würde, glaubt er nicht. Aber es wäre ein erster Schritt.

Im September 2004 besetzt eine Gruppe tschetschenischer Terroristen die Schule in Beslan, einer 35.000 Einwohner-Stadt rund 1500 Kilometer südlich von Moskau. Bei der mehrtägigen Geiselnahme sterben mehr als 300 Menschen, tagelang bekämpfen Militär und Polizei die Terroristen, mit allen Mitteln, mit wenig Plan. 

C.J.Chivers hat die Geiselnahme von Beslan in einer atemberaubenden Reportage rekonstruiert, die das legendäre Esquire Magazin zu einer ihrer sieben besten Reportagen zählt, damit reiht sich Chivers in eine Liste mit Tom Wolfe, Gay Talese und Norman Mailer ein. 

Wie Misikov ist Chivers ein ehemaliger Soldat, er war Marine und wurde zu einem der besten Kriegsberichterstatter der Welt. Seine Kenntnisse über Waffen, Munition und Taktiken moderner Kriegsführung machen aus dem Bericht über eine Tragödie ein Stück Geschichte, das ungeahnte Zusammenhänge erkennen lässt. Wie Misikov ist Chivers aber auch Vater, auch das merkt man dem Text an, nicht, weil er rührselig wird, sondern weil er weiß, was Eltern im Angesicht des Todes für ihre Kinder tun.

Chivers schreibt, als graviere er Prosa auf den Kolben einer Kalaschnikow. "The School" ist seine vielleicht beste Reportage. 

Mittelschule Nr. 1 - Die Geiselnahme von Beslan
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!