Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

RiffReporter eG
Zum piqer-Profil
piqer: RiffReporter eG
Mittwoch, 06.11.2019

Mit dem Rad durch acht Bundesländer: „Wie geht es Deutschland?“

Im Jahr 30 nach dem Mauerfall bewegt es Gemüter und Medien, das große Fragezeichen zu Deutschland. Martin C Roos hat es mit seiner Radroute nachgezeichnet: Der untere Strich des Fragezeichens steckt in Bayern und Württemberg, die Zeichenkrümmung umfasst Mittel- und Ostdeutschland und endet in einem Winkel Mecklenburgs. Für seine Recherchefahrt kreierte der Autor in Anlehnung an Egon Erwin Kisch seine journalistische Marke „RadelnderReporter“. Das bedeutet für ihn: Rasant und unter vollem Einsatz unterwegs zu sein, aber in der Begegnung mit Menschen immer offen und auf Augenhöhe zu bleiben.

Roos begab sich im Sommer auf eine 2.451 Kilometer lange Fahrt durch alle Bundesländer. Im ersten Teil seiner Auswertung berichtet er über einen knapp 1.100 Kilometer langen Abschnitt. Befremdlich kam ihm in Württemberg manches vor – in Bayern eher kurios. In Thüringen und Sachsen-Anhalt stieß er auf positive Meinungen, zeigte sich in Berlin von einem einst Stasi-malträtierten Polit-Aktivisten beeindruckt und wurde in Brandenburg und Mecklenburg einer unerwarteten Leichtigkeit des Seins gewahr.

Je weiter weg vom angestammten bundesrepublikanischen Wohlstand im Süden, umso unbeschwerter scheinen die Menschen durchs Leben zu gehen. Als gebürtiger Schwabe mit innigem Verhältnis zur Heimat fällt es mir schwer, dieses Urteil abzugeben. Aber wenn ich auf Leichtigkeit aus gewesen wäre bei meiner Radreise, hätte ich ja ein E-Bike nehmen können.

So lautet eine der Schlussfolgerungen von Martin C Roos im RiffReporter-Projekt „Gemütslagen und Gesichter aus Deutschland". Seine Reportage erscheint dort parallel zur Veröffentlichung in der Frankfurter Rundschau (FR). Kostenpflichtig sind auf RiffReporter.de/Deutschland nur die über die FR-Reportage hinausgehenden Erweiterungen.

Mit dem Rad durch acht Bundesländer: „Wie geht es Deutschland?“
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.