Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Dienstag, 08.09.2020

"Mein Vater hat gelacht" – Warum gibt es so wenige Bürgermeisterinnen? Acht Politikerinnen erzählen

Die Frauenquote an der Spitze deutscher Rathäuser liegt bei 11,4 Prozent. Oder um es mit den Worten von Henriette Reker (63), der parteilosen Bürgermeisterin Kölns zu sagen: In Deutschland gibt es mehr Bürgermeister mit den Namen Thomas als es Bürgermeisterinnen gibt. 

Wieso? Und wie lässt sich das korrigieren?

Darüber hat sich die Süddeutsche mit fünf Bürgermeisterinnen und drei Oberbürgermeisterinnen unterhalten. Aus unterschiedlichen Parteien, Städten, Landgemeinden, junge Talente und alte gediente Politprofis. Wohl auch weil hier Generationen (mit ganz verschiedenen Biografien) aufeinandertreffen, fallen die Antworten sehr unterschiedlich aus. Besondere Uneinigkeit besteht beim Thema Frauenquote. Von verbindlichem 50/50 per Gesetz, zu auf gar keinen Fall. 

Damit verbunden und nicht minder spannend: Aufrufe der Frauen an die Frauen, weniger an sich zu zweifeln, sich gegenseitig parteiintern mehr zu unterstützen, und sich "dem politischen Kampf zu stellen". Und ebenso systematische Forderungen an den Politbetrieb und die ewigen Männernetzwerke, sich endlich für echte Chancengleichheit einzusetzen.

"Mein Vater hat gelacht" – Warum gibt es so wenige Bürgermeisterinnen? Acht Politikerinnen erzählen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.