Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Alexander Krützfeldt
Trockenbau und Sanitäranlagen

Schreibt einmal im Jahr die Geburtstagseinladungen seiner Mutter.

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Krützfeldt
Mittwoch, 05.12.2018

Mein toter Schwager

Ich habe diesen Text zufällig auf Twitter gefunden, weil ich Klaus Raab kenne. Darum, denke ich, habe ich ihn auch gelesen. Aber das sollte man auch tun, wenn man Klaus Raab bisher nicht kennt, denn wenn man es macht, wird sich das danach sicher ändern.

Klaus sucht für No.1 Das beste Sportmagazin der Welt nach seinem toten Schwager Rüdiger. Das kann man ja machen, Leute suchen heute ihre Väter auf Social Media. Aber diese Geschichte ist ganz anders, ganz besonders.

Vor knapp 30 Jahren verstarb Rüdiger, der Bruder von Klaus Raabs Frau Jutta. Was von einem Menschen bleibt, will man dann wissen. Klaus befragt also die Mutter, den Vater. Und eigentlich fängt man nach der ersten Seite schon an mit dem Zittern. 

An dem Tag, an dem ich nach Rüdiger frage, nimmt mich sein Vater mit ins Arbeitszimmer und erzählt mir von einem Tennisspieler. 

Rüdiger war offenbar nicht irgendein Tennisspieler. Sondern ein sehr begnadeter. Sein Vater schwärmt noch heute von ihm und zeigt ein altes Fotoalbum. Muss man das natürlich noch so aufschreiben können wie Klaus.

Die deutsche Jugendrangliste von 1984: 1. Boris Becker, 5. Patrik Kühnen, 9. Carl-Uwe Steeb, 10. Rüdiger

Die Mutter erzählt, wie Mütter das dann tun, eine ganz andere Geschichte, die nichts mit dem Sportler zu tun hat. 

An dem Tag, an dem ich Rüdigers Mutter nach ihrem Sohn frage, setzt sie sich mit mir an den großen Tisch im Esszimmer und erzählt mir von einem schüchternen Jungen, der sich hinter ihren Beinen versteckt, wenn es an der Tür klingelt. (...) Rüdiger, geboren am 2. Juni 1966 um 2.37 Uhr in Mainz. 52 Zentimeter groß, 3.400 Gramm.

Einfach großartig.

Mein toter Schwager
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Nina Beier
    Nina Beier · vor 4 Tagen

    Tolle Empfehlung, ein wirklich interessanter Artikel!