Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Hanna Hünniger
Journalistin und Buchautorin
Zum piqer-Profil
piqer: Hanna Hünniger
Donnerstag, 14.07.2016

König Midas' böser Bruder oder der Untergang von Mühlheim

Hier ist wirklich alles schief gelaufen. Eine der wohlhabendsten Städte im Ruhrgebiet geht den direkten Weg in die Pleite. Das hat die Seite correctiv.org sehr anschaulich aufgeschrieben.

Alles an dieser Stadt war zu groß: Die Verkehrswege waren in den 1960er Jahren für über 300.000 Einwohner geplant worden – doch Mülheim hatte nie mehr als 170.000. Als absehbar war, dass die Stadt nicht mehr wuchs, wurde der geplante Ausbau einfach eingestellt. Die Mülheimer lebten fortan mit einem Torso, einem nie fertig gestellten Straßensystem.

Dann soll eine neue Innenstadt entstehen, immer „innovativ“, „übergreifend“, eben großes Worthülsen-Blabla. Und alles eine riesige Vision, die selbstverständlich „alternativlos“ ist. Das ist die herrliche paradoxe Sprache der Politik, in diesem Fall der Lokalpolitik, die Mühlheim als exemplarisches Beispiel total ruiniert hat.

Die Folge: Zehn Jahre Baustau-Lärm-Innenstadt. Kaufhäuser entstanden außerhalb. Die Stadt stirbt langsam über die Jahre. Aus vier Millionen, die zur Verschönerung geplant waren, wurden so ungefähr 90 Millionen. Und das ist eher der Anfang. Mühlheim hält auch Anteile am Flughafen Essen-Mühlheim, der - nachdem er für viel Geld gebaut wurde - jährlich mit 500.000 Euro subventioniert wird, nun aber geschlossen werden soll. Dann eine neue bekloppte Idee: Mühlheim braucht eine U-bahn. Erinnert mich alles an König Midas, nur umgekehrt.

Der Text arbeitet sich sehr übersichtlich und detailreich - ohne ins Kommunalbüro-Sprech zu rutschen - an den absurden, bizarren und irrsinnigen Entscheidungen der Mühlheimer Politiker ab. Und geht auf Ursachenforschung. Wenn man das gelesen hat, ist man sich allerdings auch sicher: So bescheuert ist nicht nur der Mühlheimer. Und das sagt jetzt eine Berlinerin. 

König Midas' böser Bruder oder der Untergang von Mühlheim
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!