Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Alexander Krützfeldt
Trockenbau und Sanitäranlagen

Schreibt einmal im Jahr die Geburtstagseinladungen seiner Mutter.

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Krützfeldt
Samstag, 28.05.2016

"Jeansboys machen mich am glücklichsten."

Ich kannte Hermes Phettberg nicht. Er war mir egal und ist wohl ein berühmter Talkmaster oder so. Aber ich sehe eigentlich keine Talk-Sendungen.

Das vorliegende Interview mit ihm habe ich nur gelesen, weil ich Marcus Ertle kenne und seine teils anarchischen Interviews sehr schätze. Marcus ist auch in diesem Kanal. Ich habs dann gelesen und danach, nun ja, hätte ich Hermes Phettberg gerne auch vorher gekannt.

Der Text bei Krautreporter quillt über vor Anmache, denn Hermes mag Jeansboy. Ja, das weiß ich jetzt auch, das sind Männer in engen Jeanshosen. Und er mag Marcus, also flirtet er ihn dauernd an, was schon sehr lustig ist, aber irgendwann kommt dann ganz unvermittelt, und man hat sich gerade auf Spaß eingestellt, diese Frage:

Was würdest Du gern vergessen?

Mein Leben.

Wieso?

Weil es scheiße war.

Ab da bekommt das Interview eine völlig andere Seele und wird sehr tiefgründig. Hermes Phettberg über das Leben, Jeansboys, seine Fresssucht, warum er nie einen Partner abbekam, was die schönste Körperstelle am Mann ist und über Laberl. Ja, das weiß ich jetzt auch: Das sind einfach nur Frikadellen. 

"Jeansboys machen mich am glücklichsten."
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.