Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist

Marcus Ertle arbeitet als Journalist mit den Schwerpunkten Interviews und Reportagen.

Ertle studierte Geschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft.
Seine Texte erscheinen hauptsächlich bei GALORE, Krautreporter, Tagesspiegel und der Süddeutschen Zeitung.

Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Dienstag, 29.08.2017

Interview mit Christopher Nolan. »Ich möchte etwas tief ins Bewusstsein einpflanzen«

Eigentlich finde ich es immer etwas durchsichtig, wenn ein Magazin große Interviews mit Schauspielern oder Regisseuren veröffentlicht, die dann natürlich nur über ihren kommenden Film (Dunkirk - sehenswert!) reden. Aber gut, so funktioniert das Geschäft eben und es gibt in dem Genre durchaus große Qualitätsunterschiede.

Ein beispielhafter Tiefpunkt war der Titel des ZEIT-Magazins mit Keanu Reeves. Da wurde auf vielen Seiten erklärt, was für ein Mysterium der Mann ist um dann begeistert zu berichten, dass man sofort den nächsten Flieger nach LA genommen habe, weil man endlich, endlich mit ihm reden konnte. Ergebnis: Die aufgepumpte Paraphrasierung eines banalen 10-Minuten-Gesprächs in einem Hotelzimmer.

Das Interview mit Nolan im SZ-Magazin dagegen ist tadelloses, hochinteressantes Interviewhandwerk, das ganz ohne Beweihräucherungsvorspannsblabla auskommt. Themen: Die Kunst, einen beeindruckenden Kriegsfilm zu drehen, in dem der Feind kaum sichtbar ist, die Macht von Netflix und die Frage, ob es in Nolans Werk eine Teetrinker- und eine Kaffeetrinkerphase gab. 

Interview mit Christopher Nolan. »Ich möchte etwas tief ins Bewusstsein einpflanzen«
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Ramon Klatt
    Ramon Klatt · vor 3 Monaten

    Muss mich auf blendle einloggen um Artikel lesen zu können. Kleiner Minuspunkt meiner Meinung nach.

    1. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · vor 3 Monaten

      Den piqd-General-Login gibt es leider noch nicht ;-)