Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Gaddafis Sohn will Libyens Präsident werden – ein irres Treffen

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
Dmitrij KapitelmanMittwoch, 17.11.2021

Sollte es in Libyen tatsächlich zeitnah zu Wahlen kommen – nach nunmehr zehn Jahren Krieg und Chaos – will sich Seif al-Islam Gaddafi als Präsident zur Wahl stellen. Dieser Tage gingen Aufnahmen von ihm durch die Welt, wie er saubermännisch Anträge ausfüllt. Der Sohn des gestürzten Diktators Muammar al-Gaddafi, er möchte ganz offiziell wieder übernehmen. Und es scheint nicht mal ausgeschlossen, dass ihm das glückt.

Lange war nicht klar, ob Seif al-Islam überhaupt am Leben ist. Rebellen schnappten den Tyrannenspross und hielten die wertvolle Geisel in den Bergen gefangen. Und nun? Empfängt Gaddafi Junior die New York Times in einer fein versteckten Villa, Goldringe an den Händen als wäre er bereits Herrscher. Frohlockend darüber, dass seine Entführer nun seine Freunde seien. Und Libyen reif für das nächste Gaddafi-Regiment. Absolut keinen Makel in den Jahrzehnten der Diktatur seines Vaters sehend.

“We’re like fish, and the Libyan people are like a sea for us,” 

Dieses Stück ist ebenso bizarr, beklemmend (ganz besonders, wenn auf die Massenmorde unter Gaddafi rekurriert wird) wie journalistisch brillant.

Gaddafis Sohn will Libyens Präsident werden – ein irres Treffen
KOSTENPFLICHTIG KOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.