Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
piqer: Reportagen. fm
Mittwoch, 15.03.2017

Fischer zieht in den Krieg

Diesen Protagonisten muss man einfach erlebt haben. Weil er einem einerseits so fremd ist und weil man ihn andererseits so gut verstehen kann. Es geht um Benjamin Fischer, 24 Jahre alt, ein junger Österreicher, der mehr wollte: mehr Sinn, echte Kameradschaft, das Gefühl, wirklich gebraucht zu werden.

Wie jeder junge Mensch fragte er sich: Wer bin ich? Und wie bei fast keinem jungen Menschen war die Antwort: ein Soldat. Und ein Soldat muss in den Krieg. Leider führt Österreich keinen richtigen Krieg, der Kosovo war ihm zu langweilig. Deshalb hat sich Fischer eben einen anderen ausgesucht: den Ukraine-Konflikt. Und als der fad wurde: Syrien. Mit nur 24 Jahren hat er an drei Fronten gekämpft. Der Krieg war seine Droge, auch wenn er heute bereut, was er getan hat.

Die Multimedia-Reportage ist die einzig richtige Erzählform für diesen Typen: Weil man, wenn man nur den Text läse, sich denken würde: Was für ein Vollidiot. Weil man auf seinen Fotos nur einen kleinen Jungen sieht, der ein ganz harter Kerl sein will. Doch die Videos zeigen: Ben Fischer ist ein intelligenter junger Mann, der gut erklären kann, was ihn getrieben hat.

Fischer zieht in den Krieg
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!