Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Dienstag, 01.08.2017

„Extremisten sind unglaubliche Langweiler“

Dieses Interview mit Pater Nikodemus Schnabel, einem deutschen Mönch und Seelsorger in Jerusalem, ist mir eigentlich zu richtig. Zumindest beginnt es erwartbar religionsglatt mit Mahnungen zu beidseitiger Vernunft, Gebeten für den Frieden im Nahen Osten und Aufrufen zur Dialogbereitschaft.

Aber Pater Schnabel ist dann doch ein lesenswerter Realist. Wenn er beispielsweise über die politische Alternativlosigkeit zur Zweistaatenlösung spricht. Oder die "Peace Industry", die die NGOs zwischen Westbank und Israel installiert haben. Auch selbstkritisch über das "Hooliganproblem" der Religionen - inklusive kuriosem Fußballvergleich. Sätze wie "Jerusalem ist eine wunderbare Stadt, um Atheist zu werden", machen dieses Gespräch sehr glaubhaft und lebendig.

„Extremisten sind unglaubliche Langweiler“
9,2
11 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Ralph Diermann
    Ralph Diermann · vor 5 Monaten

    Mir gefällt bei diesem Interview - neben vielen anderen Beobachtungen und Argumenten von Schnabel - ein Punkt besonders, der über den Israel-Palästina-Konflikt hinaus weist: die Frage, in wie weit Religion identitätsstiftend ist. Als Nicht-Religiöser ist man ja schnell versucht, Glauben abzutun als etwas, das eine schnelle, bequeme Antwort auf Identitätsfragen liefert. Schnabel erläutert sehr verständlich, warum dem nicht so ist. Warum Religion mehr Ringen und Suchen als eine Antwort ist. Und wie das im Verhältnis steht zum Terrorismus, der sich auf Religion beruft. Wieder was gelernt.

    1. Dmitrij Kapitelman
      Dmitrij Kapitelman · vor 5 Monaten

      Agreed!