Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
piqer: Reportagen. fm
Mittwoch, 16.11.2016

Eine Stunde Gitarrenunterricht mit Wolf Biermann – für Fans und andere

Manche meinen ja, Wolf Biermann könne überhaupt nicht Gitarre spielen. Der Autor ist vom Gegenteil überzeugt. Seit seiner Jugend versucht er Biermanns Handgriffe nachzuahmen. Vergebens. Wie gut, dass ihm dieser jetzt eine Stunde Unterricht gewährt …

Musik-Reportagen sind immer so eine Sache. Kennt man den Sound dazu, dann machen sie Spaß. Dann legen sie einen Text-Teppich über diesen Sound, Stimmen, Zitate, Geschichte, Kritiken, Lobhudelei. Und stets klingt beim Lesen die Musik im Hintergrund mit. Kennt man die Musik hingegen nicht, werden die Texte schnell langweilig. Denn es geht ja nur um, nun ja: Musik.

Dieser Text über Wolf Biermann und seine Musik ist ein wenig anders. Vielleicht, weil es darin kaum um Wolf Biermann und seine Musik geht, sondern fast nur um dessen Technik. Sowas liest man selten. Da wird beschrieben, wie dieses Gitarrenspiel funktioniert, so, als wäre es eine Dampflokomotive, an deren Querschnittzeichnung man sich nicht satt sehen kann. Und das beste dabei: Die Musik von Wolf Biermann muss man dafür noch nicht mal gehört haben.

Eine Stunde Gitarrenunterricht mit Wolf Biermann – für Fans und andere
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!