Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Jörn Klare
Neugier und Misstrauen
Zum piqer-Profil
piqer: Jörn Klare
Samstag, 09.12.2017

Eine großartige Reportage über das Leben in einem Auer Plattenbau

Es ist kurz vor Mitternacht, als Zato seinen Cowboyhut von der Wand nimmt, die Sonnenbrille aufsetzt und mit dem Mikro in der Hand hinter dem Tresen hervorkommt.

So beginnt die Reportage, für die Julia Jürgens den Text schrieb und Maria Rohweder die Fotos machte. Sie endet mit:

Auf dem Weg zurück zur Platte zirpen die Grillen auf der Wiese, in den Häusern sind fast alle Fenster dunkel, und die Fahrstuhlschächte ragen wie Lichtsäulen in den Himmel. Es sieht irgendwie aus wie auf einem fremden Stern.

Der Oberbürgermeister von Aue hatte sich im letzten Jahr gewünscht, dass mal Journalisten in sein Städtchen kommen, um über etwas anderes als Neonazis zu schreiben. Die beiden Frauen nahmen ihn beim Wort. Drei Wochen erlebten sie den Alltag in einem von drei Wohnblocks aus Waschbeton oberhalb der sächsischen Kleinstadt. Rechtsradikale trafen sie keine, dafür aber ein Soziotop, wie es in den Medien tatsächlich nur sehr selten vorkommt.

Heute sind Freunde gekommen, Lüde, Frank und Jens. Uw bringt vier Köstritzer und einen Rebling Sekt mit Peach-Geschmack auf die Terrasse. „Den gibt's grad für einsneunundsiebzig beim Simmel“, sagt er. Nicht unhöflich, einfach rundheraus, so wie er erklärt, warum er sich von seiner Frau getrennt hat: Bumsfaul, sagt er. Sie, nicht er.

Eine Reportage, wie man sie selbst gern geschrieben hätte. Deswegen keine weiteren Zitate mehr, sondern die klare Empfehlung: Lesen.

Die Reportage wird von den ansonsten kostenpflichtigen Krautreportern für die nächsten sechs Tage kostenlos zur Verfügung gestellt.

Eine großartige Reportage über das Leben in einem Auer Plattenbau
9,3
13 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!