Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Christian Gesellmann
Autor und Reporter

Geboren 1984 in Zwickau, Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik in Jena und Perugia. Volontariat bei der Tageszeitung Freie Presse, anschließend zweieinhalb Jahre als Redakteur in Zwickau. Lebt als freier Autor in Berlin und Bukarest. Quoten-Ossi bei Krautreporter.

Zum piqer-Profil
piqer: Christian Gesellmann
Dienstag, 31.12.2019

Ein Philosoph für die ganz große Frage

Eine zentrale Metapher in Albert Camus‘ Werk ist die des Sisyphus. S. ist mal ein griechischer König gewesen, hat Großes getan, kriegte den Hals aber nicht voll, und muss zur Strafe in alle Ewigkeit einen fetten Stein den Berg hochrollen, denn immer wenn S. es fast an die Spitze geschafft hat, rollt der scheiß Stein wieder runter. Camus sagt nun, wir müssen uns S. als glücklichen Menschen vorstellen. An so schicksalsschweren Tagen wie dem heutigen, wo auch du dich vielleicht fragst, was du eigentlich dieses Jahr geleistet hast, ob es genug war, ob nächstes Jahr noch ein bisschen mehr zu schaffen ist, oder ob es doch vergeblich ist, sich anzustrengen für eine Welt, die ja doch dem Untergang geweiht ist, ist es tröstlich sich nochmal klar zu machen, was Camus damit gemeint hat;  und warum der algerische Migrant Camus als Denker seit einigen Jahren wiederentdeckt wird (weil er Recht hatte).

„...the big question Camus asked was never the Anglo-American liberal one: How can we make the world a little bit better tomorrow? It was the grander French one: Why not kill yourself tonight? That the answers come to much the same thing in the end—easy does it; tomorrow may be a bit better than today; and, after all, you have to have a little faith in people—doesn’t diminish the glamour that clings to the man who turned the question over and looked at it, elegantly, upside down.“

Ein Philosoph für die ganz große Frage
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · Erstellt vor 19 Tagen ·

    für mich der beste satz aus dem artikel:"No human being is more indigenous to a place than any other."

  2. Christian Gesellmann
    Christian Gesellmann · Erstellt vor 18 Tagen ·

    große Leseempfehlung: Iris Radisch hat eine fantastische Biographie über Camus geschrieben.

    1. Christoph Weigel
      Christoph Weigel · Erstellt vor 18 Tagen ·

      ohne iris radisch's camus biographie zu kennen: camus ist selbst in übersetzungen absolut lesbar. aber bitte in kleinen portionen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.