Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist
Zum User-Profil
piqer: Marcus Ertle
Montag, 11.02.2019

"Die soll sich umbringen" Schüler, Lehrer, Eltern berichten von ihren Mobbing-Erfahrungen

Es gibt ein paar Themen, die sind einerseits so präsent in der öffentlichen Wahrnehmung und andererseits hat man das Gefühl, als würde aus dieser Präsenz kein nachhaltiger Aufschrei resultieren, der wirklich etwas ändert.

Suizid zum Beispiel, dem jedes Jahr so viele Menschen zum Opfer fallen, wie in einer kleinen Stadt leben, und Mobbing, unter dem ein großer Teil der Schüler leidet.

Besonders drastisch und keineswegs selten, sind die Fälle, in denen Mobbing zum Suizid führt. Die Schule, scheint es, wird zum Schlachtfeld und die Schwächsten bleiben als Opfer zurück. Wie bei jeder Ungerechtigkeit, kann Mobbing aber nur gedeihen, wenn möglichst viele Menschen wegschauen.

Deswegen ist dieses Protokoll von Schülern, Lehrern und Eltern, die über die grausamen Gesichter von Mobbing berichten, so wichtig. Weil es das Wegschauen schwerer macht. 

"Die soll sich umbringen" Schüler, Lehrer, Eltern berichten von ihren Mobbing-Erfahrungen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Nutzer gelöscht
    Nutzer gelöscht · vor mehr als ein Jahr

    Gut, darüber mal etwas zu lesen. Weil man, wenn man keine Kinder hat, dergleichen nur vom Hörensagen kennt.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.