Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Elisabeth Dietz
Redakteurin, Community Manager

An Literatur interessiert mich besonders, wie Mentalitäten und soziale Mechanismen sichtbar werden. Für das BÜCHERmagazin schreibe ich vor allem über Comics, Phantastik und digitale Literatur. Ich mag Konflikte, Tentakel und sprachliche Schönheit.

Zum piqer-Profil
piqer: Elisabeth Dietz
Freitag, 28.04.2017

Die Schutzheilige der verlorenen Dinge: Im Gespräch mit Toni Morrison

Toni Morrison ist eine der großen Stimmen der Weltliteratur. Eine, die eine einzigartige Sprache schuf für Gedanken, die vor ihr noch niemand so ausgesprochen hatte, eine Literaturnobelpreisträgerin, deren Vorfahren es bei Strafe verboten war, lesen und schreiben zu lernen. Politisch. Scharfsinnig. Ehrfurcht gebietend.

Mario Kaiser und Sarah Lapido haben sie in ihrem Haus am Hudson River besucht - das Interview ist eines, das man zu hören glaubt, wenn man es liest, mit Rufen und Gelächter und Liedern über Mord und Totschlag. Morrison erklärt, wie man großartige Sexszenen schreibt und wie ihr Stil aus den Gesängen ihrer Familie entstand, erinnert sich an Reisen zu Zeiten der Rassentrennung und weigert sich, den Namen des derzeitigen US-Präsidenten in den Mund zu nehmen. Ein so flüssiges und kluges und lebendiges Autoreninterview findet man nicht alle Tage.

Das Interview kann über Blendle für 79 Cent erworben werden. 

Die Schutzheilige der verlorenen Dinge: Im Gespräch mit Toni Morrison
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!