Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Yvonne Franke
freie Journalistin, Autorin und Geschichtenerzählerin aus München
Zum piqer-Profil
piqer: Yvonne Franke
Dienstag, 30.08.2016

Die meisten Menschen sind Anarchisten — Noam Chomsky im Interview

„Die allermeisten Intellektuellen sind Diener der Macht....,sie streben nach Prestige...", sagt Noam Chomsky, Wissenschaftler und politischer Aktivist, im Gespräch mit Zeit Campus. Doch es gibt eben auch andere.

Chomsky glaubt an die Wichtigkeit und den Nutzen politischer Bewegungen. Die Welt, sagt er, habe sich in den vergangenen 50 Jahren zum Vorteil verändert.

Auch das immer wieder angeprangerte politische Desinteresse der aktuellen Studentengeneration hält Chomsky, der als Professor für Linguistik am Institute of Technology in Massachusetts beschäftigt ist, für ein Gerücht. Die Erfahrung mit seinen eigenen Studenten sei eine ganz andere.

Dennoch wird er nicht müde, auch in diesem Interview noch einmal jeden dazu aufzurufen, genau hinzuschauen und dann zu entscheiden, was konkret getan werden kann gegen Missstände und Ungerechtigkeiten.

„Machen Sie sich an die Arbeit!"

Die meisten Menschen sind Anarchisten — Noam Chomsky im Interview
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!