Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Elisabeth Dietz
Redakteurin, Community Manager
Zum piqer-Profil
piqer: Elisabeth Dietz

Die betörende Unwirklichkeit der Grenzanlagen – ein Streifzug zwischen den USA und Mexico

„Eine große und schöne Mauer“ möchte Donald Trump zwischen den USA und Mexiko errichten. Viele US-Bürger applaudieren ihm dafür. Die Mexikaner brächten Drogen und Kriminalität, heißt es. Die Einreise in die Vereinigten Staaten fordert jedoch schon jetzt rund 500 Tote pro Jahr – offiziell. Tatsächlich soll die Zahl viel höher liegen. Die Migranten verdursten in der Wüste, ertrinken im All American Canal oder werden beim Überqueren des Freeway überfahren. Gleichzeitig schaffen es etwa 10.000 Menschen pro Tag in die USA, was die Befestigung der Grenze als Übung in Vergeblichkeit erscheinen lässt.

Tom Kummer durchstreifte 2013 das Grenzgebiet, in den vorgeschriebenen zehn Metern Abstand am Zaun entlang, ihn gelegentlich berührend – „eine kleine Sucht“. Er trifft Soldaten der Border Patrol, Mitglieder einer Bürgermiliz, die in Tarnkleidung und schwer bewaffnet durch ausgetrocknete Flussbetten schlurfen, Einwanderer, die den Todesmarsch durch die Wüste überlebt haben. Den Grenzzaun beschreibt er wie eine fremdartige Installation, abstrakt, anziehend, monströs „wie der Monolith aus '2001 A Space Odyssee'", ein „Denkfehler eines Computerhirns aus einer fernen Galaxie“. Sein ästhetisierender Blick verdeutlicht die Absurdität dieser Grenze und vielleicht aller Grenzen.

Die betörende Unwirklichkeit der Grenzanlagen – ein Streifzug zwischen den USA und Mexico

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.