Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Marcus Ertle
Journalist

Ertle studierte Geschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft.
Seine Texte erscheinen hauptsächlich bei GALORE, Krautreporter, Tagesspiegel, fluter und der Süddeutschen Zeitung. Seine Schwerpunkte sind Interviews und Reportagen.

Zum piqer-Profil
piqer: Marcus Ertle
Dienstag, 30.08.2016

Der Weg ist das Ziel. Wirklich.

Berge und Wandern. Das ist so ein Thema. Einerseits finde ich es romantisch und die Nähe zur Natur ist ja auch unglaublich erhebend. Andererseits finde ich Wandern seit meinen Kindheitstagen und den Bergwanderurlauben mit den Eltern vor allem...mühsam. Man schwitzt, man quält sich, vielleicht hat man auch noch Höhenangst. Im Grunde finde ich als verweichlichter Stadtmensch Berge vor allem aus der Ferne toll. 

Dann aber läuft einem eine Reportage wie die von Tatjana Kerschbaumer über den Weg und man spürt wieder, was für Kräfte da oben in den Bergen walten. Welche Faszination das alles ausübt. Und wie viel schwere Arbeit hinter einer scheinbar so banalen Sache wie einem Bergwanderweg steckt. Die müssen dem Berg (um es ein wenig zu personalisieren) nämlich immer wieder aufs Neue abgerungen werden. Von zähen Männern wie Herbert und Erich, die als besondere Art von Bergarbeit all den Wanderern den Weg ebnen. 

Der Weg ist das Ziel. Wirklich.
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!