Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Alexander Krützfeldt
von jungen Wölfen aufgezogen

Alexander Krützfeldt ist freier Journalist und Buchautor. Mehr aber nicht.

www.thewild.de

Zum piqer-Profil
piqer: Alexander Krützfeldt
Dienstag, 28.06.2016

Der Stumpf

Diese Reportage würde sich piqen lassen, in dem man nur den Vorspann postet:

„Das rechte Bein dieses Mannes war normal und gesund. Aber er wollte es weghaben. Also baute er sich eine Guillotine. Das klingt irre, der Mann weiß das. Er ist schließlich nicht verrückt."

Wolfram Beer hat BIID. Das steht für Body Integrity Identity Disorder — Körper-Integritäts-Identitäts-Störung. Beer hat das Gefühl, dass ein Teil seines Körpers nicht zu ihm gehört: sein Bein.

Also beschließt er, weil er glaubt, anders keine Hilfe zu finden, das Bein selbst zu amputieren. Mit einem selbstgebastelten Fallbeil in seinem Garten.

Diese Geschichte hat Björn Stephan für das SZ-Magazin aufgeschrieben und einen Preis gekriegt. Völlig verdient. Die Geschichte ist einfach super und ziemlich perfekt. Emotional, nah, nicht zu nah, steht im Kontext, man versteht Wolfram Beer und seine Krankheit. Sollte man wirklich lesen, spätestens am Wochenende.

Der Stumpf
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!