Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
piqer: Reportagen. fm
Mittwoch, 12.10.2016

Der nette Herr Lupart

Lokalpolitiker werden oft belächelt: Bräsig, wichtigtuerisch, kleinkariert. „Kraus'chen“, sagt Ulrich Lupart, Bürgermeister von Reuth im Vogtland, zu seiner Gemeindesekretärin, „schauen Sie mal nach, wie oft ich Schirmherr beim Skatturnier war.“ Er will seinen Abschiedsbrief schreiben, für das Amtsblatt.

Wer müsste da nicht ein wenig grinsen? Aber die Wahrheit ist: Lokalpolitik ist die, die den Menschen am nächsten kommt. Und deshalb ist es wichtig, sie zu betrachten.

Es ist auch wichtig, die AfD zu betrachten. Claudia Roth findet, wir sollten das weniger tun. Aber die AfD ist nun mal da, und das bedeutet etwas. Ulrich Lupart vereint beides in sich: die Lokalpolitk und die AfD.

Deshalb ist Christian Jakob zu ihm gefahren und hat ihn auf sich wirken lassen: 64 Jahre alt, 14 davon Bürgermeister. Schwule mag er nicht, und Ausländern misstraut er: „Da können gute Bürger, aber auch Verbrecher dabei sein, die das System hier eliminieren wollen“, sagt Lupart.

Aber sonst ist er echt ganz ok, der nette Herr Lupart. Und für seinen Ort hat er viel getan. Wenn das mit den Schwulen nicht wäre. Und den Ausländern. Und Sätzen wie diesen: „Wir haben als Deutsche immer noch dieses Büßerhemd des Nationalsozialismus an. Ich verabscheue den Nationalsozialismus. Aber ich darf nicht patriotisch sein, weil ich dann gleich ein Nazi bin. 75 Jahre nach Kriegsende muss doch mal Schluss sein.“

Ulrich Lupart ist Deutschlands erster AfD-Bürgermeister. Er ist ein Mann des Volkes, und wenn man diese Reportage liest, vermutet man: Es könnte sehr bald noch einige mehr geben von seiner Sorte. Und damit müssen wir umgehen.

Der nette Herr Lupart
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!