Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Sonntag, 18.08.2019

"Das sind nicht meine Feinde, sagte er" – Die Verlobte von Jamal Khashoggi spricht

Erdrückend vieles ist bekannt über den Mord an Jamal Khashoggi, den saudi-arabischen Journalisten im Exil. Es gibt Videomaterial, wie er in die saudische Botschaft läuft, Aufnahmen von Gesprächen zwischen den Schergen drinnen, die Entsorgung der kommenden Leiche debattierend. Eine fast abgeschlossene Ermittlung, die klar zum auftraggebenden Königshaus deutet. Und einen US-Präsidenten, der sich dennoch weigert, den Mord zu verurteilen, um ja nicht Waffengeschäfte zu gefährden.

Was bisher kaum bekannt war: Vor der Botschaft wartete Khashoggis Verlobte, Hatice Cengiz. Der Grund dafür, dass er sich überhaupt in dieses Gebäude begab, waren benötigte Dokumente, um die junge Sozialwissenschaftlerin aus Istanbul heiraten zu können. Im Interview mit dem New Yorker schildert Cengiz nun diese für sie traumatischen Ereignisse.

Trotz einiger Modernisierungen unter dem neuen Prinzen sei der Repressionsdruck auf Andersdenkende in seiner Heimat so gewaltig wie noch nie, erzählte Khashoggi ihr. Ebenso, dass er zu alt fürs Gefängnis und deshalb ausgewandert sei. Weil Jamal aber auch im Exil stets respektvoll über sein Land gesprochen habe, könne er ruhig in die Botschaft. "Das sind nicht meine Feinde, sagte er mir immer wieder." 

Das Interview ist auch deshalb so lesenswert, weil Cengiz bei allem Schmerz eloquent und analytisch bleibt. Nicht zuletzt beim eigenen Widerspruch, für das Erbe ihres Geliebten, die Meinungs- und Pressefreiheit, einstehen zu wollen. Und ihr Verhältnis zum unantastbaren Ewigkeitspräsidenten Erdogan, der sie nach dem Mord persönlich empfing.

"Das sind nicht meine Feinde, sagte er" – Die Verlobte von Jamal Khashoggi spricht
6,7
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.