Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Reportagen. fm
Ein Reportagen-Radar
Zum piqer-Profil
piqer: Reportagen. fm
Dienstag, 05.07.2016

Bahn mal wieder verspätet? Diese Reportage macht es nicht besser. Aber vielleicht verständlicher.

Manchmal gibt es diese Geschichten, die man liest und sich sofort fragt: Warum ist da vorher noch niemand drauf gekommen? Weil die Idee so naheliegend ist und gleichzeitig so gut. «Jetzt ist Herr Weiß am Zug» aus der «Welt am Sonntag» ist so eine Geschichte.

Der Reporter Marc Neller schreibt das Porträt eines Mannes, den kaum jemand kennt, und den wir alle dennoch schon tausendmal verflucht haben, wenn wir am Gleis standen und der Zug mal wieder zu spät kam: Rüdiger Weiß erstellt die Fahrpläne für die Deutsche Bahn. Er herrscht über ein Reich aus 44 000 Zügen und 33 000 Kilometer Gleisen. Und beim Lesen versteht man sofort, dass das keine ganz leichte Sache ist. Und aus unserem Zorn wird vielleicht nicht gleich Zuneigung, aber zumindest doch Verständnis. Über einen Mann und seine verflixt schwierige Aufgabe …

Bahn mal wieder verspätet? Diese Reportage macht es nicht besser. Aber vielleicht verständlicher.
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!