Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Alexander Krützfeldt
Trockenbau und Sanitäranlagen

Schreibt einmal im Jahr die Geburtstagseinladungen seiner Mutter.

Zum User-Profil
piqer: Alexander Krützfeldt
Sonntag, 06.03.2016

Ach, richtig. Du trinkst ja nicht.

Benjamin von Stuckrad-Barre hat ein Alkoholproblem. Und eines mit Drogen. Mit beiden hat er vor knapp zehn Jahren aufgehört, aber eine Sucht wird man ja nicht los, sagt er, sie kommt immer mit und folgt einem wie ein kleiner Hund mit ein paar Metern Sicherheitsabstand. 

Stuckrad-Barre hat das aufgeschrieben: Wie es ist mit Trinkern, an einem Samstagabend, wenn man selbst nur ein Glas Wasser als Waffe in der Hand hat, während die Gruppe gerade wieder zu entgleisen droht. 

Es ist eine großartige Beobachtung der Dinge geworden, die wir wohl alle irgendwie kennen. Der Mechanismen dahinter, aber auch des anschließenden Untergangs. "Ging noch länger gestern", sagen wir dann am nächsten Vormittag völlig verkatert, während der Rest der Welt schon seine Joggingrunde dreht und im Vorbeilaufen die Musiktitel wechselt. Wenig trinken, das kannte er nicht. Das war etwas für Amateure. So gesehen ist aus ihm jetzt auch einer geworden.

"Das alkoholfreie Bier verstehe ich wirklich nicht. Des Geschmacks wegen? Ach, komm! Da ist es nicht mehr weit bis zum andachtsvoll zerschlürften "guten Glas Wein"; analog dazu sprechen ja auch insbesondere Wenigleser gern vom "guten Buch", das sie angeblich gern lesen, dabei ist doch klar, dass man auch ganz viele schlechte Bücher lesen muss, um die guten zu erkennen. Ein Glas Wein – wozu? Diese Aromen? Das ist Glasschwenkkennertum, Jahrgangsgeschwätz, Verkostungstristesse."

Ach, richtig. Du trinkst ja nicht.
8,3
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Leopold Ploner
    Leopold Ploner · vor 4 Jahren

    Großer Text.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.